Essen nach Lust und Laune

Ich esse, worauf ich Lust habe.

Was esse ich, wann esse ich und warum?

Diese Fragen stelle ich mir, bevor ich an den Kühlschrank gehe.

Darum esse ich tatsächlich, worauf ich gerade Lust habe. Und um zu wissen, worauf ich gerade Lust habe, überlege ich genau, ob ich Lust habe auf Herzhaftes oder Süßes, ob es nur Appetit ist oder wirklich Hunger, ob es aus Langeweile ist, oder weil ich gerade tatsächlich Energie brauche

– und oft ist es gar kein Hunger, sondern DURST!

Bevor ich also irgendwas esse, analysiere ich meinen Impuls. Denn schließlich will ich meinem Körper mit dem, was ich esse, einen Gefallen tun. Also füttere ich ihn mit guten Dingen im richtigen Moment. Nur dann macht Essen Spaß und glücklich.

Es schadet nicht, mal Hunger zu haben, sprichwörtlich Magenknurren. Durst sollte man jedoch nie haben. Wasser gibt es überall – Gott sei Dank auch fast überall in Trinkwasser-Qualität.

Und an alle, die meinen, zu dick zu sein: esst niemals mit schlechtem Gewissen. Überlegt nur genau, ob ihr wirklich Hunger habt. Ich glaube, Übergewicht hat andere Gründe. Zum Beispiel Frust oder Langeweile. Das größte Problem ist, dass man aus den falschen Gründen zur falschen Zeit das Falsche isst.

Ich koche täglich und muss immer überlegen, mit welchem Gericht ich die ganze Familie glücklich mache. Für uns gehört das Abendessen zum gemeinsamen Familien-Highlight. Wir erzählen uns am gedeckten Tisch, wie unser Tag war und lassen den Tag entspannt ausklingen. Essen ist also auch nicht nur schlicht Nahrungsaufnahme, sondern ist gesellig und sozial.

In dieser Kategorie erzähle ich euch, was hier so alles auf den Tisch kommt. Ob es gesund ist oder schlicht eine Inspirationsquelle ist euch überlassen. Ich bin kein Ernährungsberater.

Kochen ist toll und erfordert nicht viel Können. Und selbst gekochtes ist etwas Wunderbares und macht zufrieden. Nicht umsonst heißt es „Liebe geht durch den Magen“ …

Fett, Zucker, Salz, Weißbrot und Fleisch – hier ist alles erlaubt. Wer satt ist, muss niemals den Teller leer essen. Jemand hat mal gesagt: warum sollte ich von Essen dick werden, was ich nicht mag? Also lasst in Gottes Namen die Rinde liegen, wenn ihr sie nicht mögt. … Nur Langeweile ist verboten ; ) Wer Langeweile hat, soll Staubsaugen oder … TANZEN!

 

GUTEN Appetit,

Eure Isi

 

 

 

Noch keine Bewertungen.

Bewerte diesen Beitrag

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Rüdiger Recent comment authors
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Rüdiger
Gast
Rüdiger

… ganz richtig: Essen muss Spass machen! ZB. Ein paar leckere Austern und ein Gläschen Crémant oder guten Moselsekt. 😉 Ist doch gesund! Oder?