RAD, Vaganova … Was ist was?

 

 

 

 

 

 

Oft fragen mich die Schüler: „Was ist eigentlich RAD?“ Oder „Was ist Vaganova?“

Kurz: Es gab mal ein schlechtes Tanzniveau in England, was ein paar Ballettprofis dazu brachte sich zusammenzusetzen und einen Lehrplan inklusive Prüfungen auszuklügeln, welcher das Niveau wieder verbessern sollte. Schirmherr wurde später König Georg der V., weshalb die Organisation zur „Royal Academy of Dancing“ wurde.

Wenn man also Ballettunterricht nach dem Prinzip von RAD hat, gibt es einen festen Lehrplan und Prüfungen, um den nächsten „Grade“ zu erreichen, ähnlich also wie in der Schule, wenn man es vom Kindergarten in die Grundschule und schließlich in die weiterführende Schule schaffen will.

Und weil dies alles seine Wurzeln in England hat, wird man hier auch nach dem „Englischen Prinzip“ unterrichtet. Die Royal Ballet School in London gehört zu den führenden Schulen weltweit und ist die offizielle Schule des Royal Opera House.

Anders ist die „Russische Methode“. Frau Agrippina Vaganova war eine russische Balletttänzerin und Tanzpädagogin und hat sich -von der französischen und italienischen Schule inspiriert- ebenfalls eine Methode einfallen lassen, die so gut war, dass das damalige Kirov-Ballett – die Ballettschule des Sank Petersburger Mariinski Theaters- in Vaganova-Ballettakademie umbenannt wurde. Sie zählt zu den einflussreichsten Ballettschulen der Welt.

Und was genau ist französisch, italienisch, amerikanisch…??? Irgendwie werden alle Stile von einander beeinflusst. Überall auf der Welt gibt es große Theater, Tanzschulen und Tanzpädagogen. Die Tänzer kommen von überall her und gehen überall hin und werden Choreografen, Tanzpädagogen und bringen neue Techniken und Repertoires mit – auch aus anderen Tanzbereichen wie Modern, Jazz, Musical etc.

Vielleicht ist der russisch ausgebildete Balletttänzer ernster, der englische weicher, der italienische temperamentvoller, der französische romantischer, der amerikanische unbeschwerter, ein wenig affektierter. Aber am Ende ist es alles Ballett.

Ich persönlich liebe das russische Ballett. Es ist pur, asketisch, streng und bedingungslos.

Welchen Stil mögt ihr?

Ich bin gespannt,

eure Isi

 

Noch keine Bewertungen.

Bewerte diesen Beitrag

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: